Yoga Therapie (de)

Entwickle ein Gefühl für Mula Bandha und Jalandhara Bandha

Rücken & Körperhaltung
Für alle
00:30 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in diesem Video?

In diesem Video zeigen Dir Ronald und unsere Yogini Romina tolle Übungen, mit denen Du Mula Bandha und Jalandhara Banda entwickeln kannst. Für ein besseres Verständnis erklärt Ronald Dir genau, wie der Beckenboden aufgebaut ist und wie die Verbindung zwischen Kehlkopf und Beckenboden entsteht und was sie bewirkt.

Für wen ist das Video interessant?

Wenn Du Mula Bandha und Jalandhara Bandha entwickeln möchtest oder Deine Technik verfeinern willst, solltest Du Dir das Video nicht entgehen lassen.

Highlights

  • Minute 01:33 - „Psst-Übung“ - Lerne den Beckenboden zu lokalisieren und die verschiedenen Schichten zu differenzieren
  • Minute 03:55 - Wechselspannung - Spanne die beiden Schichten im Wechsel an
  • Minute 04:29 - Trainiere, die einzelnen Schichten anzuspannen und zu lösen
  • Minute 05:40 - Lächeln mit dem Zungenbein - Taste Dich an Jalandhara Bandha ran
  • Minute 07:47 - Spüre die Verbindung von Jalandhara Bandha und Mula Bandha
  • Minute 08:39 - Verkehrte Bikram-Atmung

Wir wünschen Dir viel Freude mit der Übungssequenz. Helfen Dir die Übungen Mula Bandha und Jalandhara Bandha zu entwickeln? Teile uns Deine Erfahrung in den Kommentaren!

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

 

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Profile Image

    Margarete Langmann

    am 24.05.2020

    Danke lieber Ronald für diese tollen Übungen. Ich bin erstaunt, wie einfach das mit dem Beckboden lief. Bis auf diese Acht. Anscheinend schwerer zu spüren mit den Händen. Das spüre ich fast besser so, [...] Danke lieber Ronald für diese tollen Übungen. Ich bin erstaunt, wie einfach das mit dem Beckboden lief. Bis auf diese Acht. Anscheinend schwerer zu spüren mit den Händen. Das spüre ich fast besser so, kann das sein? Und ich bin echt unsicher, ob ich das Zungenbein gefunden hab. Da werde ich noch forschen. Sehr spannend und aufschlussreiche die Zusammenhänge mit den Faszienzügen. Ich muss am Ende an Maori denken ;-)

    • Perfekt. Freue mich sehr.
      - Dein Zungenbein findest Du sicher. Nehme Dir für das Tasten einfach ein wenig Zeit. Der Knochen hat eine so charakteristische Form und liegt oberhalb des Kehlkopfes ganz [...] Perfekt. Freue mich sehr.
      - Dein Zungenbein findest Du sicher. Nehme Dir für das Tasten einfach ein wenig Zeit. Der Knochen hat eine so charakteristische Form und liegt oberhalb des Kehlkopfes ganz frei beweglich.
      Viel Freude wünscht Dir
      Ronald

  • Profile Image

    Anabela Alexandre Antunes

    am 23.05.2020

    Genial detailliert und deutlich erklärt! Wissenschaft gepaart mit Humor - meine Lieblings Kombination !!! ;o)) Vielen herzlichen Dank dafür, Lieber Ronald! Genial detailliert und deutlich erklärt! Wissenschaft gepaart mit Humor - meine Lieblings Kombination !!! ;o)) Vielen herzlichen Dank dafür, Lieber Ronald!

  • 07:47, mein absoluter Favorit! 07:47, mein absoluter Favorit!

  • Schöne Erfahrung, insbesondere die Verbindung zwischen dem Beckenboden und Zungenbein so deutlich wahrzunehmen. Ich freue mich, die Übung demnächst mit meinen Schülern zu teilen :-) Danke, Ronald! Schöne Erfahrung, insbesondere die Verbindung zwischen dem Beckenboden und Zungenbein so deutlich wahrzunehmen. Ich freue mich, die Übung demnächst mit meinen Schülern zu teilen :-) Danke, Ronald!