Innovative Stunde (de)

Variiere Deine Schluss-Sequenz - Traditionell vs. Basic Form

Innovativer Ashtanga
00:40 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser Sequenz?

Jeder Mensch ist unterschiedlich und daher brauchst Du möglicherweise auch immer wieder eine neue Praxis, die gerade für diesen Tag und für Dich passend ist. Heute zeigen Dir Ronald, Kumiko und Claudia wie Deine vielfältigen Möglichkeiten für die Schluss-Sequenz aussehen. Während Kumiko Dir eine sehr traditionelle Form zeigt, beginnend mit den Rückbeugen, lernst Du mit Claudia eine sanfte Form kennen. Wir laden Dich ein, dazu Hilfsmittel zu verwenden, wie ein Bolster oder einen FeetUp. 

Für wen ist diese Sequenz geeignet?

Egal, ob Du kraftvoll oder ruhig üben möchtest - hier findest Du genau Deine Form. In dieser Sequenz kannst Du entscheiden ob Du eher traditionell oder eher sanft Deine Praxis beenden möchtest. Alles ist ok und jeder Mensch und jeder Tag ist anders. 

Highlights

  • Minute 02:12 - Beginn-Mantra 
  • Minute 03:30 - Finde Deinen Atem in Deiner Form des Hundes 
  • Minute 04:45 - Urdhva Dhanurasana  
  • Minute 08:10 - Vinyasa oder Chakrasana 
  • Minute 08:36 - Salamba Sarvangasana
  • Minute 10:25 - Urdhva Padmasana
  • Minute 10:48 - Pindasana
  • Minute 11:13 - Matsyasana 
  • Minute 11:36 - Uttana Padasana 
  • Minute 12:23 - Shirshasana A
  • Minute 13:16 - Shirshasana B
  • Minute 13:45 - Shirshasana C
  • Minute 14:55 - Yoga Mudrasana
  • Minute 15:50 - Padmasana
  • Minute 17:55 - Abschluss-Mantra 

Was hast Du erlebt?

Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Schluss-Sequenz am Stuhl. Lass uns wissen, welche Schlusssequenz Du bevorzugst und warum. Schreib uns einen Kommentar!

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Profile Image

    Anabela Alexandre Antunes

    vor 3 Wochen

    Super! Vielen lieben Dank! :) Super! Vielen lieben Dank! :)

  • Eine sehr spannende Erfahrung - die Sequenz habe ich gleich 2x hintereinander in verschiedenen Variationen probiert - toll Eine sehr spannende Erfahrung - die Sequenz habe ich gleich 2x hintereinander in verschiedenen Variationen probiert - toll