Retreat

Reisen Sie mit uns in das Herz Kambodschas und erleben Sie das faszinierende Land auf den Spurender Khmer.

Stundenplan

07:00 - 09:00Ashtanga Yoga Praxis / Mysore Style

Je nach Reiseverlauf kann die Zeit der Praxis variieren.

Stundenplan

07:00 - 09:00Ashtanga Yoga Praxis / Mysore Style

Je nach Reiseverlauf kann die Zeit der Praxis variieren.

Neue Wege
Niels-Bohr-Straße 22
53881 Euskirchen / DE
Phone: +490225595910
Fax: +49 (0)2255-9591-70
Email: info@neuewege.com
Website: www.neuewege.com

2980 €

Das Königreich der Khmer erlebte eine mehrere Jahrhunderte andauernde Blüte und umfasste große Teile Südostasiens. Noch heute gilt den Khmer Angkor als Symbol der Stärke und dient der nationalen Identifikation.

Während die meisten Reisegruppen Angkor nur zwei bis drei Tage gönnen, bekommt Angkor hier den gebührenden Platz und wird zum Schwerpunkt Ihrer Kambodscha-Reise.

Angkor ist viel mehr als Angkor Wat, viele weitere Tempel warten darauf, besucht zu werden, direkt neben den touristischen Hauptrouten schlummern vom Dschungel überwucherte Ruinen der Entdeckung entgegen. Aber auch die Provinzen Kambodschas mit dem Tonle Sap, einer kaum erschlossenen Küste und kolonialen Städtchen werden Sie begeistern.

Reiseleiter:

Dr. Ronald Steiner steht für traditionelles aber dennoch modernes AshtangaYoga. Er gehört zu den wenigen von Sri K. Pattabhi Jois autorisierten und von BNS Iyengar zertifizierten Ashtanga-Lehrern in Deutschland und wird zu den fortgeschrittensten Praktikern der Tradition gezählt. Ausgehend von seinem Hintergrund als Arzt legt er viel Wert auf genaue Ausrichtung des Körpers. Er hilft Dir eine für Deinen Körper gesunde Praxis zu entwickeln. Du erlebst wie das Spiel mit der Energie die Grundlage aller physischer Praxis darstellt. Atem und Bandha lässt so Alignment (= die anatomisch korrekte Körperausrichtung) mühelos aus sich heraus wachsen. Dein Körper lernt so, mit jedem Atemzug aufs Neue, im Wechselfeld von Apana und Prana zu schwerelos zu tanzen. Die Praxis des Ashtanga Yoga entsteht.

Ashtanga Yoga:

Ashtanga Yoga ist ein dynamischer und kraftvoller Weg in das Yoga. Die einzelnen Positionen (asana) werden wie Perlen auf einer Kette über Bewegungen (vinyasa) verbunden. Der Atem (ujjayi) ist der Faden, der diese Girlande des Ashtanga Yoga zusammenhält. Ashtanga Yoga ist der Tanz des Atems mit dem Körper, dynamische Meditation und Bewegung in die Stille. Seine Philosophie wird nicht gelehrt, sondern erlebt.
Die Praxis ist das Fundament für jede Erfahrung, so lehren es die alten Schriften des Yoga. Um beides geht es auf dieser Reise: Um Praxis und um Erfahrung. Ihr Tag beginnt mit Mysore-Style, der traditionellen Unterrichtsform des Ashtanga Yoga. Sie lernen und üben nach Ihrem eigenen Atemrhythmus unter der Hilfestellung durch den Lehrer. Je nach Ihren Vorkenntnissen sind die Bewegugnsfolgen auf Sie abgestimmt. So entsteht eine Praxis die etwa ein bis drei Stunden dauert und Sie auf Ihrem persönlichen Weg zu spiritueller Erfahrung begleitet. Wie der Tag mit Yoga beginnt, so endet er auch mit Yoga. Abends ist Raum für eine Stunde der Meditation, Pranayama (Atemübungen) oder Philosophie. Zusätzlich haben Sie genügend Raum individuelle Aspekte der Yoga-Praxis zu besprechen und für philosophische Diskussionen.

Tourverlauf

1. -2. Tag: Abreise in Deutschland
Sie fliegen mit einer renommierten Fluggesellschaft in der Economy-Class nach Siem Reap in Kambodscha und werden in Ihr Hotel gebracht. Gehen Sie dann mit Ihrem Reiseführer auf eine schöne Sonnenuntergangstour um erste Eindrücke zu sammeln.

Tag 3 bis 4: Angkor entdecken
Ihr Tag beginnt mit Ashtanga Yoga. So nähern Sie sich Angkor behutsam und erfahren die spirituellen Wurzeln dieses Weltkulturerbes. Der Tempel Beang Malea ist komplett überwuchert, kaum besucht und in ursprünglichem Zustand. Sie wandern auf einem alten Pilgerweg auf den Phnom Kulen, den heiligen Berg der Khmer, vorbei an einem Fluss voller Reliefs, Lingams und Bantei Srei, mit den wohl anmutigsten Apsara Figuren Angkors. Am Gipfel des Ber-ges erwartet Sie die besondere Gelegenheit, Yoga in der Pagode zu praktizieren und die inspirierende Energie der Umgebung voll aufzunehmen.

Tägliches Ashtanga Yoga stimmt Sie auf Ihren erfahrungsreichen Weg rund um Angkor ein. Zu Fuß, mit dem Rad (alternativ mit Elektrorad oder Tuk Tuk) und viel Zeit be-suchen Sie auf wenig begangenen Wegen die klassischen Highlights: das umwerfende Angkor Wat, Angkor Thom, den Bayon mit seinen mysteriös lächelnden Gesichtern, Preah Kahn und Ta Prohm. Abendliche Meditation bringt Entspannung und Energie für die nächste Wanderung.

Tag 7 bis 9: Leben am Wasser
Der Tonle Sap ist das Herz Kambodschas, ohne den See gäbe es kein Angkor Wat. Besuch überfluteter Wälder und schwimmender Dörfer. Mit einer der schönsten Flussfahrten in Kambodscha gelangen Sie nach Battambang, wo Sie das Vogelschutzgebiet entdecken, das entspannte Landleben und die koloniale Altstadt genießen können. Über Kampong Chhnang wo Sie das quirlige Leben einer Provinzstadt erleben, das Töpferdorf und den lokelen Tempel besuchen geht es

Tag 10: Phnom Penh
In Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas besuchen Sie weitere Kunstschätze. Sie erkunden die Spuren der Vergangenheit in beeindruckenden Tempelanlagen oder dem königlichen Palast und fahren mit der Sonnenuntergangs-Cruise auf dem Mekong.

Tag 11 bis 17: Auf ans Meer
In Sihanoukville können Sie sich im Sokha Beach Hotel (vier Sterne plus), einem komfortablen Hotel am schönen Strand entspannen, Schnorcheln und optionale Ausflüge zu kleinen tropischen Eilanden unternehmen. Sie üben Ashtanga Yoga und Meditation mit Dr.Ronald Steiner und lassen die Eindrücke der Reise nachwirken. Genießen Sie lange unberührte Strände und lassen Sie Ihre Gedanken schweifen. Nach Ihrem erholsamen Aufenthalt fahren Sie zurück nach Phnom Penh.

Tag 17 bis 18: Phnom Penh und Rückreise
Sie fahren zurück nach Phnom Penh zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland.

Ort

Places

Kambodscha/Kambodscha

Kambodscha

×