Lass Dich vom gemeinsamen Rhythmus durch Deine Praxis tragen. Genieße die traditionelle Übungsserie in Deiner persönlichen Form der AYI® Methode. Für diesen Kurs ist Vorerfahrung in der AYI® Methode notwendig.

LIVE Stunden
DatumLehrer
14.06.2021 18:00 - 19:30 Kumiko
21.06.2021 17:30 - 19:15 Kumiko
28.06.2021 17:30 - 19:00 Kumiko
05.07.2021 17:30 - 19:00 Kumiko
12.07.2021 17:30 - 19:00 Kumiko
19.07.2021 17:30 - 19:00 Kumiko
26.07.2021 17:30 - 19:00 Kumiko
02.08.2021 17:30 - 19:00 Kumiko
Datum Im Fokus des Kurses
14.06.2021 Abschlusssequenz
21.06.2021 1. Serie kompletter Flow - World Yoga Day
28.06.2021 Alignment der Füße
05.07.2021 Alignment der Füße
12.07.2021 Alignment der Füße

07.06.2021 18:00

20,00 €
USt-frei gem. § 4 Nr. 21a) bb) UStG.
Du bis kein Mitglied
Live-MitgliederGratis

Vorerfahrung in Ashtanga Yoga oder der AYI® Methode machen den Einstieg leichter!

Die Led Class ist eine traditionelle Unterrichtsform. Tauche mit den Yogis in einen gemeinsamen Rhythmus der Praxis ein. Die Led Class hilft Dir, einen gleichmäßigen Fluss der Bewegung zu entwickeln. Du bekommst Klarheit über den genauen Ablauf.

Diese Art des Unterrichts richtet sich an Yogis mit Vorerfahrung in der AYI® Methode und grundsätzlich Ashtanga Yoga.  Hier steht der gemeinsame Rhythmus im Vordergrund, der es notwendig macht, dass Du die 1. Serie von seinem Ablauf her kennst und mit ihr vertraut bist. Deine Lehrerin Kumiko countet Dich durch die Serie. Eine detaillierte Bewegungserklärung erfolgt nicht.  In der AYI® Methode bleibt Dir, trotz des gleichen Rhythmus, viel Freiraum die jeweilige Bewegung in der für Dich passenden Form auszuführen. Das kann nur gelingen, wenn Du die Übungen grundsätzlich bereits in einem Mysore Style oder AYI® Basic Kurs gelernt hast.

So geht's

  • Um die Vorzüge einer Yogastunde voll zu spüren, ist es wichtig, dass Du pünktlich kommst und auch bis zum Ende bleibst.
  • Bleibe mit Deiner Aufmerksamkeit auf Deiner Matte. Jeder Übende führt die Bewegungen in der für ihn passenden Form aus.

Tauche ganz in den Rhythmus ein. So entsteht eine bewegte, vom Atem getragene Meditation.