×
Magazin

Woher kommt der Yoga? Was sind seine Wurzeln? Verschaff' Dir einen Einblick in Tradition und Philosophie nicht nur des Ashtanga Yoga und erfahre wie Lichtgestalten, mythologische Seher und hippe Westler unsere heutige Ashtanga Praxis formen.

Tradition
Mysore-Stil, die Selbstpraxis, und die Enstehung der "Ashtanga Religion" Mysore-Stil, die Selbstpraxis, und die Enstehung der "Ashtanga Religion"

Mysore-Stil, die Selbstpraxis, und die Enstehung der "Ashtanga Religion"

Prem Carlisi – “old student” und von Pattabhi Jois zertifizierter Lehrer – im Interview mit AYI über seine Erfahrungen mit Guruji, Tradition und Wandel sowie westliche „Versuchskaninchen”

Tradition
TKV Desikachar - Individuelle Passform statt Standardlösungen TKV Desikachar - Individuelle Passform statt Standardlösungen

TKV Desikachar - Individuelle Passform statt Standardlösungen

Traditionsträger, Pionier, berühmter Yoga-Meister und Gründer des weltbekannten 'Krishnamacharya Yoga Mandiram' – mit TKV Desikachar verließ eine der zentralen Figuren des Yoga im 20. Jahrhundert diese Welt

Tradition
No Change? No Change?

No Change?

Ashtanga Yoga gilt als äusserst herausfordernd und strukturiert. Trotzdem lässt es Raum für Entwicklungen. Ein Gespräch über Tradition und Innovation, über Missverständnisse und typisch westliches Denken mit den beiden Ashtanga-Yogalehrern Ronald Steiner und Janosch Steinhauer.

Tradition
Eine lebendige Tradition (Teil 3/3) Eine lebendige Tradition (Teil 3/3)

Eine lebendige Tradition (Teil 3/3)

Die Praxis des Ashtanga Yogas ist zugleich durch eine universale Tradition wie durch regionale und individuelle Unterschiede gekennzeichnet. Bis zu einem gewissen Grad fühlen sich viele Ashtanga-Praktizierende in der Welt zu Hause.

Tradition
Wegbereiter des Ashtanga Yogas (Teil 2/3) Wegbereiter des Ashtanga Yogas (Teil 2/3)

Wegbereiter des Ashtanga Yogas (Teil 2/3)

In fast jeder Stadt Deutschlands gibt es heute mindestens eine Schule, die sich der Tradition des Ashtanga Yogas verbunden fühlt. Und auch in anderen westlichen Ländern ist der von Pattabhi Jois so wesentlich geprägte und gelehrte Yoga zu Hause.

Tradition
Ursprünge des Ashtanga Yogas (Teil 1/3) Ursprünge des Ashtanga Yogas (Teil 1/3)

Ursprünge des Ashtanga Yogas (Teil 1/3)

»Never changed anything« – »Ich habe nie etwas geändert« war die Antwort von Pattabhi Jois, wenn wir Schüler ihn fragten, woher der Yoga stamme, den er unterrichtet. Pattabhi verwies stets auf seinen Lehrer T. Krishnamacharya. Von diesem habe er alles gelernt und gebe es so unverändert weiter.

Tradition
Das Who-is-who aus der Tradition des Ashtanga Yoga Das Who-is-who aus der Tradition des Ashtanga Yoga

Das Who-is-who aus der Tradition des Ashtanga Yoga

Auf eine legendäre Ahnenreihe blickt die Ashtanga-Tradition zurück: Von Patanjali über Vamana Rhishi und Krishnamacharya bis hin zu BNS Iyengar und Pattabhi Jois - eine uralte Yoga-Tradition mit erfrischender Lebendigkeit im Heute.

Tradition
Krishnamacharya - Lichtgestalt des Ashtanga Yoga Krishnamacharya - Lichtgestalt des Ashtanga Yoga

Krishnamacharya - Lichtgestalt des Ashtanga Yoga

Sowohl Ashtanga-Yoga als auch viele andere Yogastile würden der Welt wohl ohne diesen Mann fehlen: Sri Tirumalai Krishnamacharya (1888-1989) rettete das traditionelle Yoga vor dem Vergessen und schuf die Basis für unsere modernen Yogastile. Nur ein Mythos?

Tradition

Wie Ashtanga Yoga aus Indien in den Westen kam

Eigentlich war’s nur ein kleines Foto in einem von vielen Yoga-Büchern. Und doch setzte dieses Bild eine Revolution in Gang, brachte Amerikaner und Europäer nach Indien zu Pattabhi Jois und Ashtanga in den Westen.

Tradition

Als Ashtanga Vinyasa Yoga in die Welt hinauszog

Von Jivamukti nach Sharon Gannon und David Life bis hin zu Brian Kests Power-Yoga - viele moderne Yogastile sind Kinder des Ashtanga-Vinyasa-Yoga. So kann man überall auf der Welt ein bisschen zu Hause sein...