Innovative Stunde (de)

Tauche ein in die weite Welt der Bewegung mit Movement Yoga

Movement & Agility
Für alle
22:03 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser Movement-Sequenz?

Erforsche und erlebe mit Ronald und unserer Yogini Partizia Deine Bewegungsräume. Du stärkst Deinen Geist, förderst Deine Flexibilität und Geschmeidigkeit und baust Kraft auf. Gemeinsam mit Ronald und Patrizia erweiterst Du Dein Bewegungspektrum durch Vielfalt. Erforsche Deine Wirbelsäule, Deine Hüfte und lerne die Zoo-Familie kennen. 

Für wen ist diese Movement Sequenz geeignet?

Wenn Du neugierig bist und offen für neue Bewegungserfahrungen, dann kannst Du mit dieser Movement Sequenz in ganz neue Bereiche vorwagen. Diese Sequenz kannst Du einzeln üben, oder sie vor oder im Anschluss Deiner Yogapraxis wunderbar integrieren. 

Highlights

  • Minute 00:34 - Beginn - Mantra
  • Minute 01:16 - Erforsche sitzend Deine Wirbelsäulenbeweglichkeit 
  • Minute 02:20 - Baue Flexibilität in Deiner Wirbelsäule auf
  • Minute 03:25 - Fördere Deine drei Bewegungsebenen 
  • Minute 06:39 - Bringe die Hüfte in Bewegung 
  • Minute 07:39 - Diagonale Drehungen 
  • Minute 10:25 - Erforsche neue Bewegungsräume der Hüfte (tiefe Hocke) 
  • Minute 11:45 - Drehung in die Rückwärtsbeuge 
  • Minute 13:28 - Diagonale Vorwärtsbewegungen - Vier-Füßler-Stand - Gecko - Ameise
  • Minute 14:44 - Affenhüpfer, Sprünge und der Frosche 
  • Minute 15:38 - Drehungen über den Drehsitz zur Hocke 
  • Minute 17:34 - Affenbewegungen und anpirschender Tiger 
  • Minute 18:05 - Rollbewegungen in Bauch- und Rücklage
  • Minute 19:10 - Entspannung in Rücklage

Was hast Du erlebt?

Wir wünschen Dir viel Freude mit dieser Movement Sequenz. Lass uns wissen, wie es Dir damit geht und wie sich Dein Beweglichkeit entwickelt. Schreib uns einen Kommentar!

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

Das könnte Dich auch interessieren

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Profile Image

    Rolf Schüller

    am 27.12.2020

    Sehr inspirierendes Video, gibt es einen Trick um in der Hocke mit dem Gesäß annähernd den Boden zu erreichen? Sehr inspirierendes Video, gibt es einen Trick um in der Hocke mit dem Gesäß annähernd den Boden zu erreichen?

    • Hallo Rolf,
      letztendlich einfach Zeit in der Hocke zu verbringen. Obwohl es oft gar nicht wirklich dehnt, kommt man meist allmählich tiefer.
      - Oft ist die Gewichtsverlagerung eine Schwierigkeit. [...] Hallo Rolf,
      letztendlich einfach Zeit in der Hocke zu verbringen. Obwohl es oft gar nicht wirklich dehnt, kommt man meist allmählich tiefer.
      - Oft ist die Gewichtsverlagerung eine Schwierigkeit. Dabei hilft folgendes:
      1) Setze die Beine bewusst breiter, die Füße gerne deutlich nach außen weisend. Die Knie sollten trotzdem in die Richtung der Füße zeigen.
      2) Gehe so tief in die Hocke wie möglich.
      3) Strecke Deine Arme nach vorne. Meist geht es schon etwas tiefer. Wenn Du ein kleines Gewicht (z.B. ein Yoga Kissen in die Hände nimmst) geht es noch tiefer meist. Dann lege das Gewicht ab und versuche nicht nach hinten umzufallen.
      Viel Freude beim Üben wünscht Dir
      Ronald

    • Profile Image

      Rolf Schüller

      vor 2 Wochen

      Hallo Ronald, vielen Dank. Viele Grüße Rolf Hallo Ronald, vielen Dank. Viele Grüße Rolf

  • Profile Image

    Konstanze Mayer

    am 26.11.2020

    hahaha...das ist ja lustig und macht mega Spass! vielen Dank! hahaha...das ist ja lustig und macht mega Spass! vielen Dank!

  • Profile Image

    Margarete Langmann

    am 23.11.2020

    super schön! danke. mein problem war das rechte handgelenk beim im tischdrehen. ich hätte beim drehsitz und marichiasana gerne eine ansage gehabt, welches bein unter/über welches zum mitüben. sonst [...] super schön! danke. mein problem war das rechte handgelenk beim im tischdrehen. ich hätte beim drehsitz und marichiasana gerne eine ansage gehabt, welches bein unter/über welches zum mitüben. sonst wird es schnell etwas chaotisch und ich übe das besser frei für mich. aber sonst perfekt.

    • Hallo Margarete,
      wie schön von Deinen Erfahrungen zu lesen. Ich habe mir gleich notiert eine langsamere Bewegungs-Stunde ganz bald aufzunehmen.
      - Wobei das Chaos auch Teil des Konzeptes bei diesen [...] Hallo Margarete,
      wie schön von Deinen Erfahrungen zu lesen. Ich habe mir gleich notiert eine langsamere Bewegungs-Stunde ganz bald aufzunehmen.
      - Wobei das Chaos auch Teil des Konzeptes bei diesen Bewegungsstunden ist. Die Übungen sollen Deine Bewegungs-Intuition wecken.
      Namaste und beste Grüße
      Ronald
      P.S.: Mein Stunden Tipp für Dich: https://de.ashtangayoga.info/ashtanga-yoga/online-yogastunden/200627-4-schritte-zum-alignment-ronald-melanie
      ... ich bin gespannt ob ich richtig liege mit dem Tipp und wie Deine Erfahrungen mit dieser Stunde sind.

  • Sehr schöne Variationen zu den Movement Yoga Videos! Sehr schöne Variationen zu den Movement Yoga Videos!