Sie wurden in Abhängigkeit der gespeicherten Sprache Ihres letzten Besuchs umgeleitet! Zurück zu Deutsch? Zurück zu Englisch? (Back to English?)
×
Yoga Sutra

Das zweite Kapitel das Yoga Sutra nach Patanjali liefert Anweisungen für die Übungs-Praxis - Sadhana Pada.

Sadhana-Pada

Satz 39

aparigraha-sthairye janma-kathanta sambodhah ||39||

अपरिग्रहस्थैर्ये जन्मकथंता संबोधः ॥३९॥

aparigraha-sthairye janma-kathaṁtā saṁbodhaḥ ॥39॥

Ist Unbestechlichkeit (Aparigraha) beständig, entsteht Wissen über das Ziel des Erden-Lebens. ||39||


aparigraha = Unbestechlichkeit, nicht Annehmen von Geschenken, Anspruchslosigkeit
sthairye = (von sthairya) Stabilität
janma = Geburt, Geburtenfolge, Inkarnation, Erden-Leben
kathaṁtā = (von kathaṁ) das Wie und Warum, Ziel
saṁbodhaḥ = (nom. von saṁbodha) Verständnis, Wissen