Sie wurden in Abhängigkeit der gespeicherten Sprache Ihres letzten Besuchs umgeleitet! Zurück zu Deutsch? Zurück zu Englisch? (Back to English?)
×
Yoga Sutra

Das zweite Kapitel das Yoga Sutra nach Patanjali liefert Anweisungen für die Übungs-Praxis - Sadhana Pada.

Sadhana-Pada

Satz 28

yoga-anga-anushthanad-ashuddhi-ksaye jnana-diptir-aviveka-khyateh ||28||

योगाङ्गानुष्ठानादशुद्धिक्षये ज्ञानदीप्तिराविवेकख्यातेः ॥२८॥

yoga-aṅga-anuṣṭhānād-aśuddhi-kṣaye jñāna-dīptir-āviveka-khyāteḥ ॥28॥

Durch die Übung dieser Glieder des Yoga werden die Unreinheiten überwunden, Weisheit und fortwährende Unterscheidungskraft erstrahlt. ||28||


yoga = Yoga
āṅga = Glieder, Teil
anuṣṭhānād = (von anuṣṭhāna) Übung, Praxis
aśuddhi = Unreinheit
kṣaye = überwinden, reduzieren, zerstören
jñāna = Wissen, Weisheit
dīptiḥ = (von dīpti) leuchten, strahlen, Licht
ā = endlos, unbegrenzt
viveka = Unterscheidungskraft
khyāteh = (von khyāti) ununterbrochen, fortwährend