Ashtanga Stunde (de)

Sneak Preview: Als Mitglied kannst Du das Video vollständig ansehen.

  Details
Dauer 25:54 Minuten
Für Expert
Anstrengung 5
Art innovatives Ashtanga (Praxis)
Sprache Deutsch

 

Beschreibung

Das letzte Drittel rundet die zweite Ashtanga Yoga Serie ab und gibt Dir nochmals neue Inspirationen und Bewegungsräume. Dr. Ronald Steiner und unsere Yogini Kumiko leiten Dich Schritt für Schritt durch diesen Teil und unterstützen Dich bei Deiner eigenen Praxis. Sie helfen Dir, Deine eigene Basic Form zu erarbeiten und zu entwickeln.

Wie Du in den ersten beiden Dritteln feststellen durftest, setzt die zweite Serie im Ashtanga Yoga ihren Schwerpunkt vorwiegend auf die Rückbeugen und die Aufrichtungen. Das letzte Drittel gibt zudem viel Raum Kraft zu entwickeln. 

Die Kumiko und Ronald beginnen in dieser online Yogastunde die Praxis direkt, also ohne Sonnengrüße und Grundhaltungen. Sie starten mit Mayurasana, der ersten Position im letzten Drittel. Füge die Sonnengrüße und Fundamentals gerne für Dich selbst davor hinzu! Unter Ronalds Anleitung kannst Du anschließend bis Paschimottanasana mitüben. Danach entscheidest Du selbst, ob Du in Deiner Praxis weiter fließen möchtest, die Schlusssequenz anschließt oder sie mit Savasana beendest.

Highlights

Minute 1:00: Beginnmantra
Minute 3:59: Samstitih  - Mayurasana
Minute 4:59: Nakrasana
Minute 6:00: Vatayanasana
Minute 7:44: Parighasana 
Minute 9:38: Gomukhasana A
Minute 10:15: Gomukhasana B
Minute 12:25: Supta Urdhva Pada Vajrasana
Minute 14:22: Mukta Hasta Shirshasana
Minute 15:00: Mukta Hasta Shirshasana B
Minute 15:40: Mukta Hasta Shirshasana C
Minute 16:28: Baddha Hasta Shirshasana A
Minute 17:05: Baddha Hasta Shirshasana B
Minute 17:48: Baddha Hasta Shirshasana C
Minute 18:30: Baddha Hasta Shirshasana D
Minute 19:10: Urdhva Dhanurasana
Minute 22:06: Paschimottanasana
Minute 23:36: Abschlussmantra & Savasana

Warum wir diese online Yogastunde empfehlen

Jedem praktizierenden Yogi empfehlen wir, sich irgendwann an die zweite Serie heranzutrauen - unabhängig von der eigenen Flexibilität. Die zweite Serie eröffnet Dir ein vollkommen neues Bewegungsspektrum. Durch die Basic Form, wie wir sie Dir hier zeigen, ist sie jedem Yogi zugänglich. Sie eröffnet Dir mit den Rückbeugen und den Aufrichtungen einen neue Bewegungsraum für Deine Rücken, der sehr gesund ist. Gerade wenn Du viel die erste Serie praktizierst, können sich hier ganz neue Spektren öffnen. 

Du kannst direkt einsteigen und los legen, denn diese Sequenz kann eigenständig geübt werden, zugleich ist es möglich diesen Teil in Deine restliche Praxis zu integrieren oder Du fügst alle drei Teile der zweiten Serie zusammen. Ronalds Anleitung ist perfekt, um  in eine fließende und vom Atem getragene Bewegungsmeditation einzutauchen. Viel Freude dabei!

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

 

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Die Videos finde ich wirklich super. Sie geben viel Einblick und Inspiration. Diesmal war ich jedoch etwas irritiert und möchte meine Beobachtung mit Euch teilen. Zwischen Sekunde 22-38 ist der Nacken [...] Die Videos finde ich wirklich super. Sie geben viel Einblick und Inspiration. Diesmal war ich jedoch etwas irritiert und möchte meine Beobachtung mit Euch teilen. Zwischen Sekunde 22-38 ist der Nacken sehr stark nach hinten geknickt. Das ist ergonimisch gesehen nicht vorteilhaft und hemmt den Energiefluss. Das würde ich unbedingt korrigieren, das heisst, so nicht unbedingt, bzw. nicht unkommentiert als Lehrvideo veröffentlichen. Bemerkung: Ich bin nicht Mitglied, sehe also nur bis Sekunde 38. Vielleicht wird ja später noch darauf eingegangen? Liebe Grüsse, Barbara

    • Hallo Barbara,
      vielen Dank für Deinen Hinweis. Vielleicht hätte Kumiko hier mehr "Schwebespannung" durch die Halswirbelsäule kultivieren können, bzw. ich mehr darauf achten können. Doch andererseits [...] Hallo Barbara,
      vielen Dank für Deinen Hinweis. Vielleicht hätte Kumiko hier mehr "Schwebespannung" durch die Halswirbelsäule kultivieren können, bzw. ich mehr darauf achten können. Doch andererseits ist eine normal gesunde Halswirbelsäule durchaus dafür gemacht in die Extension zu gehen, solang keine größere Last darauf ist. Daher bin ich mit diesen 16 Sekunden des Videos durchaus happy. :) - Nehme Deinen Hinweis jedoch zum Anlass mal einen ausführlicheren Artikel rund um die Halswirbelsäule zu schreiben. Vielen Dank Dir und herzliche Grüße
      Ronald

    • Lieber Ron, lieben Dank für Deine Antwort. Ich weiss, dass alles, was Du tust und veröffentlichst, megagenau beobachtet wird. Ich stimme mit Dir vollkommen überein. Manchmal sehen Leute etwas und [...] Lieber Ron, lieben Dank für Deine Antwort. Ich weiss, dass alles, was Du tust und veröffentlichst, megagenau beobachtet wird. Ich stimme mit Dir vollkommen überein. Manchmal sehen Leute etwas und machen es sich dann zur Gewohnheit. Aber deshalb sollte eben auch jeder Yogini regelmässig zu einem versierten Lehrer gehen, dann wird es im Zweifelsfall die entsprechende Korrektur geben. Ich freue mich auf Deinen Beitrag zur Halswirbelsäule. Auch die damit verbundenen Muskelgruppen machen vielen Menschen in Form von Verspannungen sehr zu schaffen. Besonders in stressigen Zeiten wie jetzt im Jahresendspurt. Take care. Liebe Grüsse aus der Schweiz!

  • Die Videos finde ich wirklich super. Sie geben viel Einblick und Inspiration. Diesmal war ich jedoch etwas irritiert und möchte meine Beobachtung mit Euch teilen. Zwischen Sekunde 22-38 ist der Nacken [...] Die Videos finde ich wirklich super. Sie geben viel Einblick und Inspiration. Diesmal war ich jedoch etwas irritiert und möchte meine Beobachtung mit Euch teilen. Zwischen Sekunde 22-38 ist der Nacken sehr stark nach hinten geknickt. Das ist ergonimisch gesehen nicht vorteilhaft und hemmt den Energiefluss. Das würde ich unbedingt korrigieren, das heisst, so nicht unbedingt, bzw. nicht unkommentiert als Lehrvideo veröffentlichen. Bemerkung: Ich bin nicht Mitglied, sehe also nur bis Sekunde 38. Vielleicht wird ja später noch darauf eingegangen? Liebe Grüsse, Barbara

  • Lieber Ron, liebe Kumiko, es ist ein Genuss, die 2. Serie anzuschauen und mitzuüben. Obwohl ich die 2. Serie intensiv mitgemacht habe, eröffnen mir alle drei Videos der Basic Reihe einen ganz anderen [...] Lieber Ron, liebe Kumiko, es ist ein Genuss, die 2. Serie anzuschauen und mitzuüben. Obwohl ich die 2. Serie intensiv mitgemacht habe, eröffnen mir alle drei Videos der Basic Reihe einen ganz anderen Horizont und sehr schnell ist man in der Lage aus jeder Asana das Schönste zu machen, sich neu zu erfahren :) einfach toll, ich bin begeistert! Auch der Vergleich mit dem Löwenzahn ist immer wieder beeindruckend, in welcher Weise dadurch Länge entsteht! Danke :)

  • Annette Bantel-Kochan

    Annette Bantel-Kochan

    vor 2 Wochen

    Guten Morgen zusammen,
    ich bin kein Mitglied und möchte das vollständige Video gerne erwerben.
    Wie ist dies möglich?
    Ich freue mich auf eure Nachricht und schicke herbstliche Grüße
    Annette Guten Morgen zusammen,
    ich bin kein Mitglied und möchte das vollständige Video gerne erwerben.
    Wie ist dies möglich?
    Ich freue mich auf eure Nachricht und schicke herbstliche Grüße
    Annette

    • Marina Lämmle

      Marina Lämmle

      vor 2 Wochen

      Liebe Annette,
      herzlichen Dank für deine Nachricht. Ich hab dir eine E-Mail gesendet.
      Liebe Grüße & Namaste
      Marina Liebe Annette,
      herzlichen Dank für deine Nachricht. Ich hab dir eine E-Mail gesendet.
      Liebe Grüße & Namaste
      Marina

Teilen
X
Kontakt Warenkorb
X
Dein Warenkorb wird geladen...
Menü