×

Der Klang des Sanskrit ist in der Devanagari Schrift exakt notiert. Das bewusste Aussprechen kann eine Meditation werden. Grammatik und Worte, geben Dir Zugang zu den Quelltexten und Begrifflichkeiten des Yoga. Sie scheinen schnell vertraut, denn Sanskrit ist das älteste Kind einer vermuteten Indo-Europäischen Ursprache.