×
Devanagari

Hierbei handelt es sich um die plosiven Konsonanten, die retrflex (mit zurückgerollter Zunge) gebildet werden.

ट / ṭa

Schreibweise

  1. Ziehe eine kurze senkrechte Linie nach unten und einen Bogen gegen den Uhrzeigersinn nach rechts unten.
  2. Setze die horizontale Linie von links nach rechts über den Buchstaben.

Aussprache

  • Ein stimmloses wie Aṣāṅga (im Deutschen gibt es diesen Laut nicht)
  • Retroflexer (hinter den Schneidezähnen) Phonationsort.

ठ / ṭha

Schreibweise

  1. Ziehe eine kurze senkrechte Linie nach unten und einen Kreis gegen den Uhrzeigersinn.
  2. Setze die horizontale Linie von links nach rechts über den Buchstaben.

Aussprache

  • Ein stimmloses, aspiriertes ṭh (im Deutschen gibt es diesen Laut nicht)
  • Retroflexer (hinter den Schneidezähnen) Phonationsort.

ड / ḍa

Schreibweise

  1. Ziehe eine kurze senkrechte Linie nach unten, gefolgt von einer S-förmigen Linie.
  2. Setze die horizontale Linie von links nach rechts über den Buchstaben.

Aussprache

  • Ein stimmhaftes (im Deutschen gibt es diesen Laut nicht)
  • Retroflexer (hinter den Schneidezähnen) Phonationsort.

ढ / ḍha

Schreibweise

  1. Ziehe eine kurze senkrechte Linie nach unten und einen Bogen gegen den Uhrzeigersinn mit einem kleinen Kreis am Ende.
  2. Setze die horizontale Linie von links nach rechts über den Buchstaben.

Aussprache

  • Ein stimmhaftes, aspiriertes ḍh (im Deutschen gibt es diesen Laut nicht)
  • Retroflexer (hinter den Schneidezähnen) Phonationsort.

ण / ṇa

Schreibweise

  1. Ziehe eine U-förmige Linie von links oben nach oben Mitte.
  2. Ziehe rechts davon eine senkrechte Linie von oben nach unten.
  3. Setze die horizontale Linie von links nach rechts über den Buchstaben.

Aussprache

  • Ein nasales (im Deutschen gibt es diesen Laut nicht)
  • Retroflexer (hinter den Schneidezähnen) Phonationsort.