Pronomen

Im Sanskrit folgen einige Adjektive nicht dem für Adjektive üblichen a-Stamm Deklination, sondern nutzen teilweise das Pronomen "tad" als Vorbild für die Deklination.

Beachte

Wenn eines der hier vorgestellten Adjektive am Ende eins Kompositums steht folgen sie der für "-a" Stämme üblichen Deklination.

Folgen der Deklination von tad vollständig

  • anya: verschieden
  • anyatara: einer von zweien
  • itara: der andere
  • katara: welcher von zwei?
  • katama: welcher von vielen?
  • ekatama: einer von vielen

Diese Worte folgen der Deklination von tad vollständig und ohne Ausnahme.

Folgen der Deklination von tad meistens

  • sarva: jeder, alles
  • ubhaya: beide, beides
  • eka: eins
  • ekatara: einer von zweien

Diese Worte folgen der Deklination von tad außer:

  1. Im Neutrum Nominativ und Akkusativ Singular enden die Worte auf "-m" statt auf "-t".

Folgen der Deklination von tad weitgehend

  • pūrva: der vordere, östlich
  • avara: der hintere, westlich
  • adhara: der untere
  • uttara: der obere höhere, nördlich
  • dakṣiṇa: tüchtig, geschickt, südlich
  • para: entfernter, jenseitig
  • apara: der hintere, der spätere, der folgende
  • antara: entfernt, verschieden von
  • sva: eigen

Diese Worte folgen der Deklination von tad außer:

  1. Neutrum Nominativ und Akkusativ Singular enden sie auf "-am" statt auf "-at"
  2. Maskulin und Neutrum Ablativ Singular enden sie auf meist (!) auf "-āt" statt auf "-asmāt"
  3. Maskulin und Neutrum Lokativ Singular enden sie auf meist (!) auf "-e" statt auf "-asmin"
  4. Maskulin Nominativ Plural enden sie meist (!) auf "-āḥ" statt auf "-e".

Folgen der Deklination von tad teilweise

  • ardha: halb
  • alpa: klein
  • katipaya: etliche, einige
  • prathama: der vorderste, der erste
  • carama: der unterste, der letzte, der geringste
  • dvaya, dvitaya: zweifach, doppelt

Diese Worte folgen der für "-a" Stamm Adjektive üblichen Deklination, jedoch nutzen sie einige Aspekte der tad Deklination:

  1. Maskulin Nominativ Plural enden sie manchmal (!) auf "-e" statt auf "-āḥ".

Folgen der Deklination von tad optional

  • dvitīya: der zweite
  • tr̥tīya: der dritte

Diese Worte folgen optional im der Deklination von tad:

  1. Im Singular
×