Yoga Therapie (de)

ISG-Blockade einfach auflösen

00:28 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in diesem Video-Tutorial?

Oberhalb Deines Gesäßes zwickt und zwackt es? An Schmerzen im unteren Rücken kann eine Blockade im Iliosakralgelenk (ISG) Schuld sein. Wenn das Iliosakralgelenk blockiert ist, wird das Gelenk in seiner Beweglichkeit eingeschränkt und es entstehen Schmerzen.

In dieser therapeutischen Sequenz zeigen Dir Dr. Ronald Steiner und unsere Yogini Claudia, wie Du Verspannungen oder Blockaden im Iliosakralgelenk lösen und so Schmerzen reduzieren kannst. 

Warme Faszien, um Veränderung zu bewirken

Zu Beginn der Sequenz ist die Faszientechnik günstig. Durch das Reiben des unteren Rückens entsteht Wärme im Bereich der Lendenwirbelsäule. Ziel ist es, die relativ dicke Faszie, die über das Iliosakralgelenk (ISG) geht, zu erwärmen. Wärme ist wichtig, um Veränderungen im Bindegewebe zu bewirken. Wenn das Bindegewebe warm ist, können sich Verspannungen durch die folgenden Bewegungen lösen.

Löse die Blockade auf

Die Übungen, die Du in dieser Online Yogastunde siehst, sind ganz simpel und entspannend. Mit den therapeutischen Übungen lockerst Du Dein Iliosakralgelenk (ISG)  und schaffst Raum, so dass sich die Blockade lösen kann. Über das Iliosakralgelenk zieht der Musculus Piriformis, der sehr empfindlich auf Stress reagiert. Durch die relativ lange Dehnung kann der sogenannte „Stressmuskel“ gedehnt und die Verkrampfung gelöst werden.

Für wen ist dieses Video-Tutorial hilfreich?

Das Video-Tutorial ist für Dich besonders hilfreich, wenn Du bereits Probleme im unteren Rücken hast oder Dein Iliosakralgelenk (ISG)  blockiert ist. Mit der therapeutischen Sequenz kannst Du die Blockade im Iliosakralgelenk lösen. Manchmal kann das recht schnell helfen und für Lockerheit sorgen. Manchmal braucht es eine Weile, bis das Gelenk locker wird und Du einen Effekt spürst. Es lohnt sich auf jeden Fall dran zu bleiben und die Sequenz regelmäßig zu üben. 

Highlights

  • Minute 0:49 – Faszientechnik: Faszie erwärmen
  • Minute 1:31 – Beckendotzen: Intuitives „dotzen“ des Beckens lockert Dein ISG
  • Minute 2:13 – Gekreuztes Päckchen rechts: Raum schaffen im ISG
  • Minute 3:04 – Krokodil rechts: Schwerkraft löst Blockade im ISG
  • Minute 4:12 -  Nadelöhr  rechts: Dehnung des Muskulus Piriformis
  • Minute 5:07 – Beckendotzen: Intuitives „dotzen“ des Beckens lockert Dein ISG
  • Minute 5:23 – gekreuztes Päckchen links: Raum schaffen im ISG
  • Minute 5:55 – Krokodil links: Schwerkraft löst Blockade im ISG
  • Minute 6:55 – Nadelöhr links: Dehnung des Muskulus Piriformis
  • Minute 7:40 – Beckendotzen: Intuitives „dotzen“ des Beckens lockert Dein ISG
  • Minute 7:55 – Endentspannung: Muskulus Periformis kann loslassen

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Profile Image

    Barbara Prinz

    am 08.07.2020

    zauberhaft! ein echter Stresslöser. Vielen Dank und wie immer so herrlich präzise erklärt. zauberhaft! ein echter Stresslöser. Vielen Dank und wie immer so herrlich präzise erklärt.

  • Profile Image

    Astrid Bracht

    am 14.03.2020

    Wunderbare Sequenz! Meine Yoginis lieben sie! Ich praktiziere sie für mich jeden Tag! Wunderbare Sequenz! Meine Yoginis lieben sie! Ich praktiziere sie für mich jeden Tag!

  • Hallo Ron, auch von mir ein dickes Lob! Für meinen Unterricht eine tolle Inspiration - und auch immer wieder sehr hilfreich, mein Wissen aus dem MTC Hüfte zu vertiefen und aufzufrischen! Hallo Ron, auch von mir ein dickes Lob! Für meinen Unterricht eine tolle Inspiration - und auch immer wieder sehr hilfreich, mein Wissen aus dem MTC Hüfte zu vertiefen und aufzufrischen!

  • Schon sehr oft (Dank deines Buches „Yoga-Doc“,... ein wahrer Schatz, den du da geschaffen hast)
    mit meinen Patienten mit großen Erfolg durchgeführt. Diese Sequenz schafft in nicht einmal 10 Minuten [...] Schon sehr oft (Dank deines Buches „Yoga-Doc“,... ein wahrer Schatz, den du da geschaffen hast)
    mit meinen Patienten mit großen Erfolg durchgeführt. Diese Sequenz schafft in nicht einmal 10 Minuten (und ist somit für jeden machbar) eine deutliche Entspannung im Rücken, den Hüften,... herbei zu führen und sich wohl zu fühlen. Super an diesen Sequenzen finde ich vor allem die Schulung der Eigenständigkeit und der Achtsamkeit, die es mir ermöglicht, Schmerzen vorzubeugen und eigenständig zu bekämpfen. Heutzutage lohnenswert und außergewöhnlich wertvoll! Danke Ron!

    • Wau. Viel Freude.
      - Achtsamkeit und Eigenständigkeit sind so wichtig für unsere Gesundheit. Wau. Viel Freude.
      - Achtsamkeit und Eigenständigkeit sind so wichtig für unsere Gesundheit.

  • Profile Image

    Regina Stähle

    am 05.12.2019

    Super Übungen, hab ich bei ISG Problemen mit Erfolg geübt. Danke dafür, meine Yoga-Teilnehmer wissen das auch zu schätzen. Super Übungen, hab ich bei ISG Problemen mit Erfolg geübt. Danke dafür, meine Yoga-Teilnehmer wissen das auch zu schätzen.

  • Profile Image

    Uwe Steiner

    am 03.12.2019

    danke danke