Yoga Therapie (de)

Beweglichkeit der Schulter verbessern

00:28 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in diesem Video-Tutorial?

Möchtest Du tiefer in die Rückbeuge gehen oder herausfordernde Asanas wie den Handstand meistern?

Das limitierende Element bei Rückbeugen oder Handständen ist weder die Flexibilität der Wirbelsäule noch die Kraft in den Armen. Stattdessen geht es um die Beweglichkeit des Schulterblatts.

In diesem Video geben Dir Dr. Ronald Steiner und unsere Yogini Ines einen Einblick die Anatomie des Schulterblattes. Erfahre die Bedeutung des Schulterblatts für Deine Yogapraxis. Du lernst therapeutische Übungen für die Beweglichkeit Deines Schulterblatts kennen und erfährst, warum Flexibilität so wichtig ist.

Die Sequenz ist für Dich besonders wertvoll, wenn Du den Handstand erlernen oder Deine Rückbeuge verbessern möchtest.

Mehr Flexibilität für Rückbeugen

Die Flexibilität für die Rückbeugen, wie die Brücke (Urdhva Dhanurasana) oder die Taube (Kapotasana)  entsteht nicht nur in der Wirbelsäule. Die Beweglichkeit im gesamten Schultergürtel ist für diese Asanas besonders wichtig.  Ronald und Ines zeigen Dir in diesem Video therapeutische Übungen, mit denen Du die Flexibilität der Schulterblätter verbesserst und die wichtigen Kennmuskeln, wie den Schulterblattheber (Levator Scapulae) und den kleinen Brustmuskel (Pectoralis Minor) dehnst. So kannst Du Deine Rückbeuge verbessern.

Starke und bewegliche Schultern für den Handstand

Beim Üben für den Handstand glauben viele, dass insbesondere die Kraft in den Armen und die Balance im Rumpf von Bedeutung sind. Dabei ist es für den Handstand unabdingbar, dass Arme, Rumpf und Beine in einer Senkrechten übereinander positioniert sind. Entsteht hier ein „Knick“, ist es schwierig, den Körper aufrecht zu halten. In diesen Video lernst Du therapeutische Übungen, mit denen Du den sogenannten „Schulter-Rumpf-Winkel“ vergrößerst. So fällt es Dir leichter, den Handstand zu lernen.

Für wen ist dieses Video-Tutorial hilfreich?

Das Video-Tutorial ist für Dich besonders hilfreich, wenn Du in den Rückbeugen beweglicher werden oder wenn du den Handstand erlernen möchtest. Das Limitierende ist hierbei die Flexibilität des Schulterblatts. In diesem Video lernst Du die Anatomie des Schulterblatts und die wichtigsten Muskeln kennen. Erfahre, wie du die Flexibilität in den Schulterblättern entwickelst und verbesserst und wie Du das neu Erlernte in Deine Praxis integrierst.  

Highlights

  • Minute 0:41 – Anatomie des Schulterblatts
  • Minute 1:37 – Kuhgesicht: Länge entwickeln im Schulterblatteheber (Levator Scapulae)
  • Minute 3:00 – Adlerarme: Schulterblattbereich dehnen
  • Minute 4:58 – Dehnung des kleinen Brustmuskels (Pectoralis Minor)
  • Minute 8:04 – Spielender Hung: Flexibilität der Schulterblätter entwickeln
  • Minute 9:03 – Liegendes „L“: Flexibilität im Schulterblatt

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Profile Image

    Margot Voigt

    vor 6 Tagen

    Danke für die tollen Übungen. Generell kommen bei mir in den Stunden die Anfangsübungen für die Schulter super an. Diese neue Sequenz werde ich im Laufe der kommenden Woche gleich testen bei meinen [...] Danke für die tollen Übungen. Generell kommen bei mir in den Stunden die Anfangsübungen für die Schulter super an. Diese neue Sequenz werde ich im Laufe der kommenden Woche gleich testen bei meinen Teilnehmern. Danke dafür!

  • Die Pectoralis Minor Dehnung kann ich doch auch an statt im Liegen im Stehen an der Wand durchführen oder? mit seitlich ausgestreckter Hand und der Hüfte an der Wand? Die Pectoralis Minor Dehnung kann ich doch auch an statt im Liegen im Stehen an der Wand durchführen oder? mit seitlich ausgestreckter Hand und der Hüfte an der Wand?

    • ja klar. An der Wand ist es meistens leichter. Nur im Yoga ist die Matte und der Boden meist näher. :) ja klar. An der Wand ist es meistens leichter. Nur im Yoga ist die Matte und der Boden meist näher. :)

  • Profile Image

    Anabela Antunes

    am 18.06.2020

    Wau! Was für ein Unterschied in meiner Praxis! Die Schulter und Rumpf sind viel beweglichen und offen nach diesen Dehn-Übungen - vielen lieben Dank für diese hervorragend effektive Sequenz! Wau! Was für ein Unterschied in meiner Praxis! Die Schulter und Rumpf sind viel beweglichen und offen nach diesen Dehn-Übungen - vielen lieben Dank für diese hervorragend effektive Sequenz!

  • Profile Image

    Iris Reininger

    am 17.04.2020

    Und auch hier finde ich wieder ein paar neue Inspiration für meine Praxis. Besonders schön - die letzte Übung! Dank Dir Und auch hier finde ich wieder ein paar neue Inspiration für meine Praxis. Besonders schön - die letzte Übung! Dank Dir

  • Profile Image

    Anabela Antunes

    am 01.04.2020

    Genial! Top effektive Übungen, super detailliert erklärt ! Vielen lieben Dank! :) Genial! Top effektive Übungen, super detailliert erklärt ! Vielen lieben Dank! :)

  • Diese Sequenz ist großartig :-)! Auch nach einem anstrengenden Tag am Schreibtisch wenn keine Zeit für eine ausgiebige Yoga-Praxis ist fühlt man sich nach dieser Sequenz sehr gut :-). Diese Sequenz ist großartig :-)! Auch nach einem anstrengenden Tag am Schreibtisch wenn keine Zeit für eine ausgiebige Yoga-Praxis ist fühlt man sich nach dieser Sequenz sehr gut :-).

  • Sehr wichtig! Danke Sehr wichtig! Danke

  • Profile Image

    Colette Piret-Biele

    am 05.01.2020

  • Hallo lieber Ronald ,
    es ist immer faszienierend ,dass eure Sequenzen immer genau zum richtigen Zeitpunkt kommen ..
    Ich habe wieder solche Probleme mit Nacken und in den Schultern ,mein altes [...] Hallo lieber Ronald ,
    es ist immer faszienierend ,dass eure Sequenzen immer genau zum richtigen Zeitpunkt kommen ..
    Ich habe wieder solche Probleme mit Nacken und in den Schultern ,mein altes leidiges Thema ;))))..
    Zuerst hatte ich Mellis und dann deine Sequenze geübt und es tat sooo gut ...
    Was würde ich ohne euch machen ..:))))
    Herzlichen Dank für euren unglaublichen Enthusiasmus...
    Sende euch allen ganz herzliche Grüße
    Eure Manuela

    • Wau. Vielen Dank. Ich freue mich sehr.
      Viel Freude wünsche ich Dir! Wau. Vielen Dank. Ich freue mich sehr.
      Viel Freude wünsche ich Dir!

  • Für mich die richtige Sequenz zur richtigen Zeit. Derzeit habe ich eine Muskuläre Verspannung im Schulter-Nacken-Bereich. Kuhkopf und auch die Dehnungen in Verbindung mit der Atmung haben diese [...] Für mich die richtige Sequenz zur richtigen Zeit. Derzeit habe ich eine Muskuläre Verspannung im Schulter-Nacken-Bereich. Kuhkopf und auch die Dehnungen in Verbindung mit der Atmung haben diese deutlich gelöst. Danach mit dem Fokus auf die Schulter in die eigene Praxis gehen.... eine neue Dimension der Erfahrung! Für mich sind meine Arme heute Flügel geworden und das Vinyasa war wie fliegen, absolut empfehlenswert! Danke auch für die „neue“ Variante mit den verschränkten Armen vorne, die im Yoga-Doc noch nicht aufgeführt wurde. Diese entspannt sehr wirkungsvoll die Rhomboideen:) danke

    • Wau. Super cool. Ich freue mich sehr. Vielen Dank für's Teilen. Wau. Super cool. Ich freue mich sehr. Vielen Dank für's Teilen.