×
Hatha Schulen

Kontakt-Info

Yoga Akademie Austria
Arjuna Paul Nathschläger
Bergen 5
Dechantskirchen
info@yogaakademie-austria.com
www.yogaakademie-austria.com/

YOGA-AKADEMIE AUSTRIA

 

International zertifiziertes Ausbildungszentrum für die Lehrbefähigung für den Integralen Yoga in Österreich.

 

Es ist unsere Vision, Yoga für den Menschen des 21. Jahrhunderts auf breiter Basis verfügbar und nutzbar zu machen. Wir bilden Yoga-Lehrerinnen und Yoga-Lehrer in allen theoretischen und praktischen Aspekten des Integralen Yoga aus; unsere Ausbildungen sind fundiert und anspruchsvoll und entsprechen den Standards der European Yoga Alliance und der International Yoga Union.

 

UNSERE VISION

 

\"Bildung ist nicht, einen Eimer zu füllen,

sondern ein Feuer zu entfachen.\"

 

Es steckt eine große Kraft, ein großes Potential im Yoga. Ein Potential, das buchstäblich das Leben jedes einzelnen Menschen auf der Erde zutiefst transformieren kann.

 

Yoga kann in Kindergärten und Schulen in den Erwachsenen von morgen einen Samen säen, der für ihr ganzes Leben segensreich sein wird. Yoga kann dem berufstätigen Menschen zu besserer Konzentration, Klarheit und verbessertem Umgang mit Belastungen und Stress helfen. Yoga hilft jedem Menschen, sein Immunsystem zu stärken und deutlich seltener krank zu werden. Yoga kann in der Therapie, Rehabilitation und in der Vorsorge eingesetzt werden. Ärzte und Krankenschwestern könnten ebenso wie Kindergärtnerinnen und Lehrer in den Grundlagen des Yoga ausgebildet werden, sodass sie die Grundidee des Yoga an viele Menschen weitergeben können. Yoga ist auch für Senioren ein Segen, ebenso wie er auch für Schwangere bereits verbreitet eingesetzt wird. Menschen, die Yoga machen, atmen freier, werden seltener krank, sind ausgeglichener, sind innerlich gefestigt und gelassen; sie haben bessere Konzentration, haben persönlich-ethische Werte bewusster verinnerlicht und sind tiefer mit ihrer Quelle verbunden. Sie haben mehr Lebensfreude, Zuversicht, können schöne Dinge tiefer genießen, ohne von ihnen abhängig zu werden. Und sie können mit Schwierigkeiten gelassener und positiver umgehen. Welcher Mensch würde all dies nicht gern in sich verwirklichen und erleben?

 

Die Kraft des Yoga reicht weiter als Körper- und Atemübungen. Der Integrale Yoga umfasst energetische, ethische, psychologische, philosophische und religiöse Aspekte zu einer im Alltagsleben besonders wirksamen Gesamtschau des Lebens. Erst das integrale Gesamtkonzept des Yoga, mit allen Übungen und geistigen Faktoren, angepasst an die Möglichkeiten des einzelnen, kann das volle segensreiche Potential dieser „Heiligen Wissenschaft“ entfalten.

Es werden Menschen gebraucht, die dieses Gesamtkonzept kennen und überblicken und die Fähigkeit haben, es in allen Aspekten an die individuelle Situation des Menschen anzupassen. Menschen, die die Kraft und Tiefe des Yoga selbst erfahren haben und deshalb mit Freude und Hingabe selbst praktizieren. Menschen, von denen jeder einzelne zu einem Visionär wird, der die große Kraft und Weisheit des Yoga in professioneller und begeisternder Weise weitergibt.

 

Die Vision der Yoga-Akademie Austria ist es, solche Menschen auszubilden und sie in ihrer Arbeit bestmöglich zu fördern. Nach der intensiven und anspruchsvollen Ausbildung finden die Yoga-Lehrer/innen organisatorische, fachliche und spirituelle Unterstützung im Kontakt mit den langjährig Yoga Praktizierenden der Yoga-Akademie und die Möglichkeit der Weiterbildung und zu regelmäßigen Lehrertreffen.

 

DIE YOGALEHRER-AUSBILDUNG

 

Beruf und Berufung

Die meisten Berufe zielen darauf ab, unsere äußere Welt zu gestalten und zu verändern. Nur wenige haben das Ziel, den Erlebenden, den Menschen selbst zu verändern – dabei würde eben dies zu einer viel tiefgreifenderen Verbesserung unserer gesamten Lebensqualität und Lebenssituation führen – zu Gesundheit, Ausgeglichenheit und Lebensfreude. Der Beruf des Yoga-Lehrers ist eine solche Tätigkeit, die beim Kern des menschlichen Seins ansetzt und Beruf und Berufung in idealer Weise verbindet: Die Lehre und Techniken des Yoga weiter zu geben ist eine der schönsten und erfüllendsten, aber auch verantwortungsvollsten Aufgaben, denen sich ein Mensch stellen kann. Die / der Yoga-Lehrer/in wird zu einer Schlüsselperson, in deren Hand es liegt, Menschen zu wirklichem und dauerhaftem persönlichem Wachstum zu führen.

Yoga zu lehren setzt voraus, Yoga selbst zu leben, zu praktizieren, zu spüren. In einem guten Yoga-Kurs wird wohl Wissen vermittelt, werden Techniken gelehrt, aber eine weitere wesentliche Komponente ist die Persönlichkeit des Lehrers, der Lehrerin, welche dem Unterricht erst seine besondere Qualität verleiht. Damit kommt der Entwicklung der Persönlichkeit in der Ausbildung große Bedeutung zu.

 

Eine ganzheitlich spirituelle Schulung

Die Yogalehrer-Ausbildung ist ein den ganzen Menschen beanspruchendes und transformierendes Ereignis. Sie kann den Teilnehmer über regelmäßiges und intensives Praktizieren und damit verbundene Prozesse der inneren Reinigung, durch wesentliche Einsichten und Erkenntnisse zu einem „Quantensprung der persönlichen Entwicklung“ führen. Die Yogalehrer-Ausbildung ist damit nicht nur eine Berufsausbildung, sondern eine ganzheitlich persönlich-spirituelle Schulung, die das gesamte Leben des Teilnehmers grundlegend zu verbessern vermag.

 

Das Ausbildungsjahr zählt für die Teilnehmer/innen zu den intensivsten, aber auch schönsten und bereicherndsten Erfahrungen ihres Lebens!

 

Das Ausbildungskonzept

Den Ausbildungen der Yoga-Akademie liegen die folgenden Gedanken zugrunde:

1. Erst wer die Kraft und Wirkungen des Yoga selbst erfahren und gefühlt hat, kann authentisch und begeisternd lehren. Deshalb wird auf regelmäßige und achtsame Übungspraxis, auch zwischen den Ausbildungseinheiten, großer Wert gelegt.

2. Es wird der integrale Yoga gelehrt, also ein alle Ebenen und Dimensionen des Menschen umfassender Yoga-Weg. Die Hauptbereiche sind Körper- und Atemübungen (Hatha-Yoga), Meditation (Raja-Yoga), Achtsamkeit und Erwartungslosigkeit im Alltag (Karma-Yoga), Gebet, Öffnung und Hingabe an Gott (Bhakti-Yoga) sowie Selbstbeobachtung und Studium (Jnana-Yoga).

3. Die Ausbildung findet nicht nur in den Ausbildungseinheiten, sondern auch in der Zeit dazwischen statt. Diese Zeiträume des beruflich/privaten Lebens werden durch eigenständiges Üben, Unterrichten und Verfassen von Ausarbeitungen konzeptuell bewusst in den Gesamtprozess der Ausbildung eingebunden, wodurch selbst in dem relativ kurzen Zeitraum von einem Jahr erstaunliche Entwicklungen ermöglicht werden.

4. Die Ausbildung ist mit mehreren Fachbüchern im Gesamtumfang von über 1000 Seiten, ausführlichen Dokumentationen der einzelnen Einheiten und mit Audio-Mitschnitten aller Vorträge hervorragend dokumentiert und nachvollziehbar, was besonders bei Fehlzeiten oder bei späteren Vertiefungen sehr hilfreich ist.

5. Die einjährige „Grundausbildung“ sät einen Samen, entzündet ein Feuer, das durch eigenes Üben, Unterrichten und durch den eigenen Interessen und Neigungen entsprechende Weiterbildungen genährt und gepflegt wird.

 

 

YOGALEHRER-AUSBILDUNGEN - ÜBERBLICK

 

Die Yoga-Akademie Austria bietet 3 verschiedene Formen der Ausbildung an:

 

Konzept 1: Die berufsbegleitende Ausbildung in Wien und Graz, bei der 35 wöchentliche Einheiten zu je ca 6 Stunden und ein 4-tägiges Abschluss-Seminar stattfinden (die Ausbildung in Wien ab Sept 2010 ist dzt in Planung);

 

Konzept 2: Die Intensiv-Ausbildung im Yoga-Park mit 5 Seminar-Blöcken mit insgesamt 31 Ausbildungstagen;

 

Konzept 3: Die Ausbildung in 10 Wochenend-Seminaren (ein Wochenende je Monat).

 

 

Ausb.

Nr Konzept Beginn Ende Ort Status

W-5 1 Sept 10 Juni 2010 Wien in Planung

G-8 1 12.2.10 Nov 2010 Mellach

bei Graz Ausbildung

läuft

G-9 1 11.9.10 Juni 2011 Graz Anmeldung

läuft

St-1 3 10.9.10 Juni 2011 Bad Anmeldung

Aussee läuft

G-10 3 Feb 11 Nov 2011 in Planung/in Planung

YP-3 2 26.4.10 5.9.2010 Yoga-Park ausgebucht

YP-4 3 25.3.11 23.10.2011 Yoga-Park in Planung

K-1 3 18.9.09 13.6.2010 Kärnten Ausbildung

läuft

K-2 3 24.9.10 5.6.2011 Kärnten Anmeldung

läuft

NÖ-1 3 10.9.10 12.6.2011 NÖ Anmeldung

läuft

NÖ-2 3 25.2.11 20.11.2011 NÖ in Planung