AYI.info - Die internationale Infoseite für Ashtanga Yoga

Nicht nur Ashtanga Yoga: Traditionelle Übungsserien und innovatives Alignment, lebendige Philosophie und uralte Tradition, Wort-zu-Wort Übersetzung von Mantra, Yoga Sutra und mehr, Sanskrit in Aussprache und Schrift - DIE Infoseite mit internationalem Lehrersuchtool.

"Ashtanga Yoga is 99% transpiration - and 1% explanation"

[Ashtanga Yoga ist 99% Schwitzen - und 1% Erklärung]

Sri K. Pattabhi Jois

Alles was Du was für Deine 99% Praxis und auch die 1% Theorie des Ashtanga Yoga brauchst: Studiere die Details der traditionellen, durch Sri K. Pattabhi Jois geprägten, Übungsserien des Ashtanga Yoga, aber therapeutische Modifikationen. Du kannst online Yogastunden besuchen, innovativen Alignment Techniken und Philosophie ergründen. Mit dem Suchtool findest Du leicht einen qualifizierten Lehrer in Deiner Nähe. Starte am besten mit den beliebtesten Seiten auf AYI.info:

Die AYI Methode

verbindet traditionellen Ashtanga Yoga mit innovativer Yogatherapie - nach Dr. Ronald Steiner

News

"Pure for Sure!"

[Garantiert rein!]

Sprichwort aus Mysore (Ursprungsort des Ashtanga Yoga)

Tradition und Innovation gehen Hand in Hand: Wir helfen Dir immer wieder eine neue Sicht auf den traditionellen Ashtanga Yoga zu finden. Deshalb waren wir wieder für Dich aktiv.  Folgend Artikel und Online Yogastunden sind ganz neu auf AYI.info: 

Traditionelle Übungsserien

Surya Namaskara A - der Sonnengruß aus der Ashtanga Yoga Praxis

Mit fünf Runden Surya Namaskara A - dem ersten Sonnengruß - beginnt jede Praxis des Ashtanga Yoga. Seine neun Bewegungen sind hier in Bild und Text dargestellt.

Quelltexte und Mantren

Mantra Sammlung des Yoga

Ein Mantra ist ein heiliger Vers oder Laut. In Sanskrit rezitiert oder gesungen vermittelt es symbolhaft die spirituelle Dimension des Yoga. Einen bewussten Zugang zur seiner Philosophie gibt Dir diese Wort-zu-Wort Übersetzungen und Kommentar.

Quelltexte und Mantren

Hatha Yoga Pradipika von Svatmarama – Die Leuchte des Hatha Yoga

Svatmarama bringt Licht in das Dunkel des Hatha Yoga. So verspricht es der Titel - Hatha Yoga Pradipika. Wage Dich in diese Ursprünge des Hatha Yoga aus dem 14 Jh mit dem original Sanskrit in Wort-zu-Wort Übersetzung und Kommentar. - Erleuchtung inclusive!

Transliteration

Indische Schriften

Die alten Quelltexte des Yoga wurden neben dem Devanagari auch in einer Vielzahl anderer indischer Schriften festgehalten. Mit ISO 15919 können auch sämtliche Laute dargestellt in Bengali, Gurmuki, Gujarati, Oriya, Tamil, Telugu, Kannada, Malayalam, Singhalesisch in einem römischen Buchstabenraum aussprachegetreu wiedergegeben werden.

Quelltexte und Mantren

Yoga Sutra von Patanjali – der Leitfaden des Yoga mit Übersetzung und Kommentar

Die vier Kapitel des Yoga Sutra in einer neuen Patanjali Wort-zu-Wort Übersetzung nebst Kommentar von Dr. Ronald Steiner - So gewährt Dir der 2000 Jahre alte Leitfaden und fundamentale Quelltext einen frischem Blick auf Dich.

Aussprache

Plosive

Beim plosiven Laut löst sich aufgebauter Überdruck in einem plötzlichen Luftausstoß. Im Sanskrit entstehen sie optional stimmhaft und aspiriert von Guttural (k,kh,g,gh), Palatal (c,ch,j,jh), Retroflex (ṭ,ṭh,ḍ,ḍh), Dental (t,th,d,dh) bis Labial (p,ph,b,bh).

Aussprache

Vokale

Bei der Artikulation des Vokals strömt Luft fast ungehindert aus. Im Sanskrit schwingen sie, je kurz oder lang, von Guttural (a,ā), Palatal (i,ī), Retroflex (r̥,r̥̄), Dental (l̥,l̥̄) bis Labial (u,ū). Die Umlaute (o,au,e,ai) sind lang.

Quelltexte und Mantren

Die Yoga-Geheimlehren der Upanishaden

Die ersten philosophischen Anfänge des Yoga finden sich wohl in den Schriften der klassischen Upanishaden, die rund 3.000 Jahre alt sind. Diese Tradition der Yogischen Geheimlehren wurde durch die späteren Upanishads bis vor etwa 500 Jahren fortgeführt.

Sandhi

Zusammen und Getrenntschreibung

Ob Worte zusammen oder getrennt geschrieben werden ist vor allem eine Frage der Ästhetik und des Leseflusses. Im Devanagari und in der römischen Lautschrift wird dies daher sehr unterschiedlich gehandhabt.

Grammatik

Pronomen

Im Sanskrit gehören Pronomen in das Nominalsystem. Sie können folglich nach Geschlecht (Genus), Fall (Casus) und Anzahl (Numerus) dekliniert werden.

Download

Spickzettel für die Ashtanga-Yoga-Serie (PDF)

Der perfekte Spickzettel für die Yoga-Matte: Übungssequenzen im praktischen Mini-Format zum Runterladen und Ausdrucken. In den Cheat-Sheets findest du Fundamental-Positions sowie die erste bis dritte Ashtanga-Yoga-Serie als Bildreihen.

Devanagari

Downloads

PDF's zum Lernen von Devanagari - der klassischen Sanskrit Schrift. Viel Freude beim Üben!

Teilen
X
Kontakt Warenkorb
X
Dein Warenkorb wird geladen...
Menü