AYI.info
Profile Image

Verena Stenke

Als Künstlerin arbeite ich in Performances mit dem menschlichen Körper, auch durch somatische Bewegungspraxis. Zum Hatha Yoga bin ich als Jugendliche über Kampfkünste und Tai Chi gekommen. Durch die Lektüre von Patañjalis Yoga-Sutra entdeckte ich den achtgliedrigen Pfad des Yoga, sowie die Yogastile in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya. Meine Praxis beinhaltet heute Ashtanga Vinyasa in Ergänzung mit Iyengar Yoga sowie sanftem Hatha. Yoga ist für mich Indiens großzügiges Geschenk an die Menschheit. Genau wie Kunst ist Yoga äußere Form und innere Freiheit, und wie Kunst bedeutet Yoga für mich auch, in Momenten der Stille nie aufzuhören, sich selbst sanft aber beständig herauszufordern, um sich vertrauensvoll in immer neue Räume zu bewegen – ein notwendiger Schritt der Evolution zu immer mehr Komplexität. Yoga ist Integrität, wie ich sie mir für alles Leben wünsche.