AYI.info
Caroline Fritzenschaft

Caroline Fritzenschaft

Im Nachhinein betrachtet waren es ausgerechnet die von Patanjali beschriebenen inneren Störprogramme asmita (Selbstbezogenheit/Ego) und raga (Habenwollen), die mich zum Yoga gebracht haben. Ich wollte so attraktiv, gelenkig und anmutig wie die Models in den Yoga Zeitschriften sein und kaufte mir zunächst schicke Yoga Klamotten. Einige Seminare und Bücher später wurde mir klar, dass diese Jahrtausende alte Lebensphilosophie viele Antworten auf Sinnfragen meines Lebens bereithält und mir dabei helfen kann bewusst und sinnerfüllt zu leben. Da es keine Zufälle gibt, war es wohl ein Link des Schicksals, dass ich zum Ashtanga Yoga kam und die AYI® Inspired Ausbildung bei Ronald machte. Yoga bleibt ein spannendes, lebenslanges Experiment, bei dem ich mich „in progress“ befinde und täglich dazulerne. Im März 2017 startet meine AYI® Advanced Ausbildung und ich bin gespannt wo die Reise hingeht. „Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen, ein Werdender wird immer dankbar sein“ (Johann Wolfgang von Goethe)
×
Teilen
X
Sprache
X
Kontakt Warenkorb
X
Dein Warenkorb wird geladen...
Menü