People
AYI.info
Katja Schneider

Katja Schneider

Ich bin 2013 in Indien in einem Ashram zum ersten Mal intensiv mit Yoga in Berührung gekommen. Da hat sich in mir eine Flamme entfacht. Diese Flamme lässt mich weitermachen, egal wie das Leben manchmal kommt, gibt mir Yoga eine Stabilität und einen Anker. Die Philosophie ist wichtig, um die Welt um uns herum mit mehr Verständnis und Mitgefühl zu betrachten. Die Asanas (Körperübungenübungen) sind wichtig, um dieses philosophische Wissen in unseren Körper zu integrieren und durch uns hindurch fließen zu lassen. Ich bin dankbar, dass ich lernen darf und der Unterricht bringt mir die Freude, Yoga mit anderen Menschen zu teilen. So lerne ich immer weiter...
×
Teilen
X
Sprache
X
Kontakt Warenkorb
X
Dein Warenkorb wird geladen...
Menü