Adjustment Tutorial (en)

Sneak Preview: Als Mitglied kannst Du das Video vollständig ansehen.

  Details
Dauer 3:08 Minuten
Für Interessierte
Art Unterrichtstechnik (Tutorial)
Sprache Englisch

 

Wie wird's gemacht

Stelle Dich so vor Deine Yogini, dass Du ihren Fuß mit Deinem Bauch abstützen kannst. Wenn die Yogini sich über ihr gestrecktes Bein nach vorne lehnt, kannst Du nun Deine Hand auf ihren Rücken platzieren. Unterstütze ihre Vorwärtsbeuge, indem Du ihren Rücken sanft Richtung ihres Bein und gleichzeitig zu Dir her schiebst.

Wenn sich die Yogini in Utthita Parshvasahita bewegt, wechselst Du vorsichtig die Hand, die den Fuß hält, und bewegst Dich so leicht und unterstützend wie möglich mit dem Bein zur Seite. Komme an der Außenseite des Beins zum Stehen und platziere Dich seitlich neben der Hüfte der Yogini. Du kannst nun ihre Hüfte mit Deiner Hüfte stützen. Greife anschließend mit Deiner freien Hand um ihre Hüfte herum und ziehe diese sanft nach hinten, während Du Deine Hüfte nach vorne schiebst. So öffnest Du das Becken der Übenden.

Abschließend kommt der letzte Teil der Position: Deine Yogini bringt ihr ausgestrecktes Bein wieder zurück zur Mitte. Du führst mit und unterstützt mit einer Hand den Fuß, mit der anderen das Kreuzbein. Für die fünf Atemzüge mit ausgestrecktem Bein übst Du leichten Druck, sowohl gegen den Fußballen des gestreckten Beines, als auch gegen das Kreuzbein aus und lässt die Übende dagegen drücken. 

Achte während dieser gesamten Hilfestellung auf die Balance der Yogini und darauf, dass Du unterstützend wirkst und sie nicht aus dem Gleichgewicht bringst!

Wirkungen des Adjustment

  • Mehr Stabilität in der Position für die Übende und somit die Möglichkeit, tiefer zu atmen
  • Möglicherweise höhere Intensität durch eine längere Haltedauer, da der Atem nicht abgekürzt wird, wie sonst so oft der Fall in dieser Übung
  • Erforschen des Einfühlungsvermögens und der geteilten Balance - Vertrauen

Warum wir dieses Video empfehlen

Wir möchten kreativ bleiben und glauben, dass der Austausch von Ideen dies fördert. Wir sind gespannt, was Du mit diesem Adjustment erlebst und freuen uns über Deine Nachricht.

Besonders zu beachten

Das Tutorial ersetzt nicht die Anleitung durch einen kompetenten Lehrer. Jeder Mensch und jeder Körper sind anders. Bitte beachte diesen Aspekt und arbeite einfühlsam mit dem gezeigten Adjustment.

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin).

 

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

Keine Nachrichten.