Finishing

karna-pidasana
कर्णपीडासन

karṇaTatpuruṣa-Kompositum Genitiv
karṇaSubstantiv Maskulin
Ohr
pīḍāTatpuruṣa-Kompositum Instrumentalis
pīḍāSubstantiv Maskulin
Zusammenpressung
āsana
āsanaSubstantiv Neutrum
Sitz, Haltung

Im Traditionellen Count: Beginne direkt aus Vinyāsa 8 der vorherigen Bewegungsfolge.

Vinyāsa 8 - Ausatmung, 5 Atemzüge:
Beuge mit der nächsten Ausatmung Deine Knie. Senke sie neben Deinen Ohren auf dem Boden ab. Du kannst nun mit der Innenseite Deiner Knie Deine Ohren verschließen. Belasse Deine Hände hinter dem Rücken, wie schon in Halāsana. Verweile hier bis zur fünften Ausatmung.

Im traditionellen Count: Wechsele hier direkt weiter in den Bewegungsfluss der nächsten Haltung.

Wirkung: Karṇa Pīḍāsana ist eine Haltung, die Dich schon körperlich ganz nach innen wendet. Wenn Du mit den Knien Deine Ohren verschließt, kannst Du intensiv das Rauschen Deiner Atmung hören. Die äußere Welt verschwindet dann für Dich.

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

Keine Nachrichten.