Die Schlussequenz (Finishing Sequence) ist der energetische Höhepunkt der Aṣṭaṅga Yoga Praxis. Hier verweilt der Übende länger in den Haltungen. Körper und Geist finden so Ruhe.

Traditionelle Übungsserien
Salamba Sarvangasana Salamba Sarvangasana

Sālamba Sarvāṅgāsana: Schulterstand

Der “Schulterstand” ist eine der bekanntesten Yogahaltungen. Der ganze Körper ruht auf den Schultern. Rumpf und Beine weisen senkrecht nach oben - Sālamba Sarvāṅgāsana.

Jede Woche neu!

Woche für Woche veröffentlichen wir hier neue Haltungen aus den die sogenannten Fundamentals oder Grundpositionen des Aṣṭāṅga Yoga. Diese Sequenz bildet die Basis deines Ashtanga Vinyasa Yoga.

Viel Freude.