Hole Dir aus den alten philosophischen Quelltexten und Mantren direkten Zugang zur Tradition und Weisheit des Yoga. Mit etwas Saṁskr̥t kann Dein tiefes Philosophiestudium beginnen!

Philosophie
Quelltexte und Sanskrit
Mantra Mantra

Mantra Sammlung des Yoga

Ein Mantra ist ein heiliger Vers oder Laut. In Sanskrit rezitiert oder gesungen vermittelt es symbolhaft die spirituelle Dimension des Yoga. Einen bewussten Zugang zur seiner Philosophie gibt Dir diese Wort-zu-Wort Übersetzungen und Kommentar.

Quelltexte und Sanskrit
Shvetashvatara Upanishad: Zwischen Sankhya und Vedanta Shvetashvatara Upanishad: Zwischen Sankhya und Vedanta

Śvetāśvatara-Upaniṣad: Zwischen Saṁkhya und Vedanta

Die Śvetāśvatara-Upaniṣad stellt die essentiellen Fragen des Lebens und beantwortet sie mit einer Mischung aus der zahlenmagischen Saṁkhya Kosmologie und nondualisitischer Advaita-Vedanta Philosophie.

Quelltexte und Sanskrit
Yoga Sutra Yoga Sutra

Yoga Sūtra von Patañjali

Die 195 Verse des Yoga Sūtra von Patañjali tragen eine Weisheit in sich. Wir können sie historisch im Zeitkontext betrachten oder für uns neu interpretieren. Die folgende Übersetzung verbindet beide Ansätze.

Quelltexte und Sanskrit
Dattatreyayogashastra Dattatreyayogashastra

Dattātreyayogaśāstra

Das aus dem 13. Jh. stammende Dattātreyayogaśāstra ist der älteste bekannte Quelltext des Haṭha Yoga. Viele bis heute wichtige Techniken finden sich hier: Prāṇāyāma, Bandha, Dr̥iṣṭi, Mudrā, Das aus dem 13. Jh. stammende Dattātreyayogaśāstra ist der älteste bekannte Quelltext des Haṭha Yoga. Viele bis heute wichtige Techniken finden sich hier: Prāṇāyāma, Bandha, Dr̥iṣṭi, Mudrā, Cakra-Meditation. Entdeckt wurde der Text erst 2010. Dies ist (unseres Wissens) die erste veröffentlichte vollständige deutsche Übersetzung!

Quelltexte und Sanskrit
Hatha Yoga Pradipika Hatha Yoga Pradipika

Hatha Yoga Pradipika von Svatmarama – Die Leuchte des Hatha Yoga

Svatmarama bringt Licht in das Dunkel des Hatha Yoga. So verspricht es der Titel - Hatha Yoga Pradipika. Wage Dich in diese Ursprünge des Hatha Yoga aus dem 14 Jh mit dem original Sanskrit in Wort-zu-Wort Übersetzung und Kommentar. - Erleuchtung Svatmarama bringt Licht in das Dunkel des Hatha Yoga. So verspricht es der Titel - Hatha Yoga Pradipika. Wage Dich in diese Ursprünge des Hatha Yoga aus dem 14 Jh mit dem original Sanskrit in Wort-zu-Wort Übersetzung und Kommentar. - Erleuchtung inclusive!

Quelltexte und Sanskrit
Upanishads Upanishads

Die Yoga-Geheimlehren der Upanishaden

Die ersten philosophischen Anfänge des Yoga finden sich wohl in den Schriften der klassischen Upanishaden, die rund 3.000 Jahre alt sind. Diese Tradition der Yogischen Geheimlehren wurde durch die späteren Upanishads bis vor etwa 500 Jahren Die ersten philosophischen Anfänge des Yoga finden sich wohl in den Schriften der klassischen Upanishaden, die rund 3.000 Jahre alt sind. Diese Tradition der Yogischen Geheimlehren wurde durch die späteren Upanishads bis vor etwa 500 Jahren fortgeführt.