Hole Dir aus den alten philosophischen Quelltexten und Mantren direkten Zugang zur Tradition und Weisheit des Yoga. - Mit etwas Saṁskr̥t kann Dein ein tiefes Philosophie-Studium beginnen!

Philosophie
Quelltexte und Sanskrit
Mantra Mantra

Mantra Sammlung des Yoga

Ein Mantra ist ein heiliger Vers oder Laut. In Sanskrit rezitiert oder gesungen vermittelt es symbolhaft die spirituelle Dimension des Yoga. Einen bewussten Zugang zur seiner Philosophie gibt Dir diese Wort-zu-Wort Übersetzungen und Kommentar.

Quelltexte und Sanskrit
Yoga Sutra Yoga Sutra

Yoga Sutra von Patanjali – der Leitfaden des Yoga mit Übersetzung und Kommentar

Die vier Kapitel des Yoga Sutra in einer neuen Patanjali Wort-zu-Wort Übersetzung nebst Kommentar von Dr. Ronald Steiner - So gewährt Dir der 2000 Jahre alte Leitfaden und fundamentale Quelltext einen frischem Blick auf Dich.

Quelltexte und Sanskrit
Upanishads Upanishads

Die Yoga-Geheimlehren der Upanishaden

Die ersten philosophischen Anfänge des Yoga finden sich wohl in den Schriften der klassischen Upanishaden, die rund 3.000 Jahre alt sind. Diese Tradition der Yogischen Geheimlehren wurde durch die späteren Upanishads bis vor etwa 500 Jahren Die ersten philosophischen Anfänge des Yoga finden sich wohl in den Schriften der klassischen Upanishaden, die rund 3.000 Jahre alt sind. Diese Tradition der Yogischen Geheimlehren wurde durch die späteren Upanishads bis vor etwa 500 Jahren fortgeführt.

Quelltexte und Sanskrit
Hatha Yoga Pradipika Hatha Yoga Pradipika

Hatha Yoga Pradipika von Svatmarama – Die Leuchte des Hatha Yoga

Svatmarama bringt Licht in das Dunkel des Hatha Yoga. So verspricht es der Titel - Hatha Yoga Pradipika. Wage Dich in diese Ursprünge des Hatha Yoga aus dem 14 Jh mit dem original Sanskrit in Wort-zu-Wort Übersetzung und Kommentar. - Erleuchtung Svatmarama bringt Licht in das Dunkel des Hatha Yoga. So verspricht es der Titel - Hatha Yoga Pradipika. Wage Dich in diese Ursprünge des Hatha Yoga aus dem 14 Jh mit dem original Sanskrit in Wort-zu-Wort Übersetzung und Kommentar. - Erleuchtung inclusive!

Quelltexte und Sanskrit
Sanskrit Aussprache Sanskrit Aussprache

Saṁskr̥t Aussprache - Meditation. Präzision. Klarheit.

Der Klang der Saṁskr̥t-Spraxche hat eine tiefe Wirkung auf den Geist. Die bewusste Aussprache kann so zu einer Laut gewordenen Meditation werden. Mantren und Slokas erblühen zu einer klaren Schönheit.

Quelltexte und Sanskrit
Devanagari Schrift Devanagari Schrift

Devanāgarī Schrift - lesen und schreiben lernen

Devanāgarī ist Schrift gewordener Klang. Sie gibt präzise die Aussprache des Saṁskr̥t wieder. Das Schreiben wird zur Meditation - Devanāgarī ist einfacher als Du glaubst ...

Quelltexte und Sanskrit
Transliteration der Devanagari Schrift Transliteration der Devanagari Schrift

Transliteration der Devanāgarī Schrift - Saṁskr̥t in eine Dir vertraute Schrift gebracht

Transliteration überträgt Schrift in eine andere. Mache Dir Saṁkr̥t leicht (Simplified) , geben mit diakritischen Zeichen die Aussprache wieder (IAST, ISO15919) oder tippe Sanskrit Transliteration bequem in Deine Tastatur (Velthuis, ITRANS, Transliteration überträgt Schrift in eine andere. Mache Dir Saṁkr̥t leicht (Simplified) , geben mit diakritischen Zeichen die Aussprache wieder (IAST, ISO15919) oder tippe Sanskrit Transliteration bequem in Deine Tastatur (Velthuis, ITRANS, Harvard-Kyoto, SPF1).

Quelltexte und Sanskrit
Sanskrit Sandhi Sanskrit Sandhi

Saṁdhi: Aussprache und Schreibweise von Worten und Sätzen

Lange wurde die Saṁskr̥t Sprache nur mündlich über Rezitation weitergegeben. Das verblüffende Regelwerk der Saṁdhis beschäftigt sich damit, wie Worte zur melodischeren Aussprache miteinander verschmelzen.

Quelltexte und Sanskrit
Sanskrit Grammatik Sanskrit Grammatik

Saṁskr̥t Grammatik: Einige wichtige Regeln

Wenn Du Saṁskrit magst und Dir die Grammatik manchmal Fragen aufgibt, findest Du hier einige Hilfen. Hier möchte ich mit Dir nach und nach die wichtigsten Regeln der Sanskrit Grammatik teilen.