AYI.info
Annika Lichtblau

Annika Lichtblau

Als ich vor mehr als 20 Jahren mit Yoga begonnen habe, ist mir bald aufgefallen, dass sich mein Körper besser anfühlte und ich außerdem nach der Stunde immer so ruhig und zufrieden war. Mit den Jahren habe ich verschiedene Stile ausprobiert, und dann meine Heimat in der Ashtanga Yoga Innovation® gefunden, da hier die körperliche, Yoga-therapeutische Seite ausführlich Beachtung findet und ebenso die traditionellen Aspekte, die Wurzeln geehrt werden. Die positiven Effekte auf meine Körper haben mich immer öfter und regelmäßiger auf die Matte gelockt und ich konnte selbst erfahren, dass die eigene Praxis so individuell sein darf wie der eigene Körper ist. Ich habe festgestellt wie Yoga die eigene Mobilität und Flexibilität fördert und konnte Ärzte und Physiotherapeuten durch meine gute Regeneration nach Operationen erstaunen. Und da ich noch mehr lernen wollte, über meinen Körper und auch unbedingt noch hinter das Geheimnis kommen wollte, warum mich Yoga so glücklich machen kann, begann ich mit der Ausbildung zur Yogalehrerin. Mein Wunsch ist es, immer weiter zu lernen und gleichzeitig meine Leidenschaft für Yoga weiterzugeben, die vielen positiven Effekte von Yoga zu vermitteln, anderen Menschen zu einem gesunden Umgang mit dem eigenen Körper zu verhelfen und das Erlebnis der Entspannung in der Bewegung zu teilen.
×