Yogatherapie (de)

Yoga für eine gesunde Lendenwirbelsäule

Rücken & Körperhaltung
Für alle
09:09 Minuten
Deutsch

Was erwartet Dich in dieser therapeutischen Sequenz?

Diese therapeutische Sequenz mit Ronald und unserer Yogini Melanie beschäftigt sich speziell mit der Gesundheit der Lendenwirbelsäule und der Kräftigung der Körpermitte des Bauchs. Deine Bauchmuskeln sind wichtig für einen gesunden Rücken, dafür benötigst Du vor allem Deine diagonale Bauchmuskulatur, also die tiefe und quer verlaufende Muskulatur, die Deine inneren Organe zusammenhält und Deine Lendenwirbelsäule in die Länge zieht. Die gerade Bauchmuskulatur ist gar nicht die Entscheidende und unser Fokus in dieser Sequenz Deine diagonale Muskulatur. Diese umhüllen wie eine Spirale Deinen Rumpf. 

Für wen ist diese therapeutische Sequenz hilfreich?

Wenn  Du Deine Lendenwirbelsäule gesund erhalten möchtest, hat es dies gleich zwei tolle Effekte. Du aktivierst und stärkst Deinen Rücken und löst damit Deine Rückenschmerzen. Gleichzeitig ist Dein Rücken nur dann stark, wenn Deine Bauchmuskulatur gestärkt ist und aktiv und kraftvoll arbeiten kann.

Die Lendenwirbelsäule reagiert sehr sensibel auf Stress und verspannt sich schnell, daher kann diese Sequenz für Dich eine optimale Unterstützung in herausfordernden Zeiten sein. Du kannst diese therapeutische Sequenz in Deine reguläre Praxis integrieren oder sie kann für sich alleine stehen. 

Highlights

  • Minute 01:20 - Kräftigung der diagonalen und geraden Bauchmuskulatur in Rückenlage
  • Minute 03:30 - Aktivierung des X in Rücklage 
  • Minute 04:20 - Kräftigung der unteren und tiefen Bauchmuskulatur in Rücklage
  • Minute 05:20 - Kräftigung der Lendenwirbelsäule in Rücklage
  • Minute 07:45 - Savasana

Was hast Du erlebt?

Wir wünschen Dir viel Freude beim Üben und Ausprobieren. Schreib uns gerne in den Kommentaren. Wie hat Dir diese therapeutische Sequenz geholfen? Was hast Du erlebt?

Vielen Dank an OGNX für die Kleidung (Lehrer und Schülerin). 

Das könnte Dich auch interessieren

Nachrichten und Bewertungen

Deine Bewertung:

  • Extrem effektive Sequenz, super! Ich hatte Schmerzen in der LWS und habe schon verschiedene andere therapeutische Sequenzen ausprobiert. Nach zwei mal üben dieser Sequenz hat sich bereits eine ganz [...] Extrem effektive Sequenz, super! Ich hatte Schmerzen in der LWS und habe schon verschiedene andere therapeutische Sequenzen ausprobiert. Nach zwei mal üben dieser Sequenz hat sich bereits eine ganz deutliche Besserung eingestellt, faszinierend. Und das in nur 6 Minuten Übungszeit, perfekt!

    • Hallo Heidi,
      Wau cool. Mittwochs habe ich letzte Woche und vorletzte eine Weiterentwicklung dieser Sequenz unterrichtet. Würde mich freuen Dich mal wieder live zu sehen.
      Namaste und big hug
      Ronald Hallo Heidi,
      Wau cool. Mittwochs habe ich letzte Woche und vorletzte eine Weiterentwicklung dieser Sequenz unterrichtet. Würde mich freuen Dich mal wieder live zu sehen.
      Namaste und big hug
      Ronald

    • Hallo Ronald,
      gute Idee, würde mich auch freuen! Meinst du die Stunde um 17:30 Uhr, eine Reise mit dem Yoga Doc?
      Ganz liebe Grüße, Heidi Hallo Ronald,
      gute Idee, würde mich auch freuen! Meinst du die Stunde um 17:30 Uhr, eine Reise mit dem Yoga Doc?
      Ganz liebe Grüße, Heidi

    • Ja, genau die.
      https://de.ashtangayoga.info/ulm-live/
      Genau versprechen was ich nächste Woche mache, kann ich noch nicht. Ich habe viele spannende Ideen, rund um den therapeutischen und innovativen [...] Ja, genau die.
      https://de.ashtangayoga.info/ulm-live/
      Genau versprechen was ich nächste Woche mache, kann ich noch nicht. Ich habe viele spannende Ideen, rund um den therapeutischen und innovativen Aspekt der AYI Methode.

  • Profile Image

    Margarete Langmann

    am 11.12.2020

    ich bin beim ersten durchgang bei minute 6:30 ausgestiegen :-D aber wirklich schön!!! ich bin beim ersten durchgang bei minute 6:30 ausgestiegen :-D aber wirklich schön!!!

  • Kann man diese Sequenz auch zur Rückbildung bei einem Bauchnabelbruch bzw bei einer Rectusdiastase anwenden? Kann man diese Sequenz auch zur Rückbildung bei einem Bauchnabelbruch bzw bei einer Rectusdiastase anwenden?