Yoga Sutra

Das zweite Kapitel das Yoga Sutra nach Patanjali liefert Anweisungen für die Übungs-Praxis - Sadhana Pada.

Sadhana-Pada

Satz 21

tadartha eva drishyasya-atma ||21||

तदर्थ एव दृश्यस्याअत्मा ॥२१॥

tadartha eva dr̥śyasya-ātmā ॥21॥

Die einzige Daseinsberechtigung für physische Objekte ist, durch das wahre Selbst (Atma) wahrgenommen zu werden. ||21||


tad = dessen
artha = Zweck, Ziel
eva = allein, nur
dr̥śyasya = des Gesehenen, Prakriti, Schöpfung, Kosmos
ātmā = Wesen, Natur, Selbst, wahres Selbst, Drastu

×