Yoga-Sutra 1 – Samadhi Pada: über die Erleuchtung

Von der Erleuchtung - Samadhi Pada - erzählt das Anfangs-Kapitel des Yoga Sutra von Patanjali.

Yoga Sutra

Samadhi (समाधि, Samādhi) = Erleuchtung
Pada (पाद, Pāda) = Kapitel

Das erste Kapitel des Yoga-Sutra von Patanjali

Samadhi-Pada

Satz 29

tatah pratyak-chetana-adhigamo-'py-antaraya-abhavash-cha ||29||

ततः प्रत्यक्चेतनाधिगमोऽप्यन्तरायाभवश्च ॥२९॥

tataḥ pratyak-cetana-adhigamo-'py-antarāya-abhavaś-ca ॥29॥

Durch diese Praxis offenbart sich das unveränderliche Selbst und alle Hindernisse (Antaraya) lösen sich auf. ||29||


tataḥ = (nom. sg. m. von tata) daraus, aus dieser Praxis
pratyak = (nom. sg. n. / acc. sg. n. von pratyac) der Innere
cetanā = (nom. sg. f. von cetana) der Erkennende, das wahre Selbst, Drashtu
adhi = (prep)
gamḥ = (inj. ac. sg. von gam) sich zeigen, offenbaren, erreichen
api = (conj. / prep.) auch
antarāyaḥ = (nom. pl. m. von antarāya) Hindernisse
abhāvaḥ = (nom. sg. m. von abhava) Abwesenheit, Verschwinden, Auflösen
ca = (conj.) und

Teilen
X
Kontakt Warenkorb
X
Dein Warenkorb wird geladen...
Menü